Theater

In unserer Theater-AG können Schülerinnen und Schüler der blista ihre schauspielerischen Fähigkeiten trainieren und im Rampenlicht einem Publikum vorführen. Unter der Leitung von Theaterpädagogin Karin Winkelsträter teilen sich junge Schauspieler mit Sehbehinderung und Blindheit die Bühne mit Sehenden und machen Theaterkunst zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wir bringen Werke großer Autoren und Schriftsteller auf die Bühne, schreiben  aber auch selbst Geschichte: In unserem Schultheater entstehen großartige Erzählstücke aus der Feder von Schülern der Carl-Strehl-Schule und anderen Marburger Schulen, Studenten und Pädagogen. Seit 1997 haben wir mehrere Theatergruppen hervorgebracht und mit unserer Leidenschaft fürs Erzählen zahlreiche Schultheaterpreise gewonnen.

Eine Gruppe Jugendlicher führt ein Theaterstück auf

Mitmachen!

Theater ist …

… ganz verrückte Sachen machen (die man sich sonst nie traut)
… jemand sein, der man schon immer (oder nie) sein wollte
… tanzen (wenn man mag)
… sich ausprobieren
… singen (auch wenn man glaubt, man kann es nicht)
… lachen, schreien, weinen (ohne dass jemand fragt, warum)
… Neues entdecken (an sich und anderen).
… einfach nur sein (ohne richtig oder falsch)


Die Theater-AG NachtSicht (Oberstufe) trifft sich Dienstags von 17:30 bis 20 Uhr in der Aula

Die Theater-AG LICHTblick (7. – 10.Klasse) Montags von 17 bis 19 Unr in der Aula